trka-logo

Büro-Telefon:
0151- 21 52 85 86

© 2014 Tauschring Karlsruhe

 letzte Aktualisierung:
 22.05.2018

logo_or

Funktion

Alle haben Talent!

Als Verein verfügt der Tauschring Karlsruhe über einen gewählten Vorstand, der aus mindestens 3 Mitgliedern besteht. Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins. Er wird gewählt von der Hauptversammlung, die in der Regel einmal im Jahr im Monat April abgehalten wird. Als weiteres Entscheidungsorgan dient die Marktversammlung, die jeweils am 2. Mittwoch im Monat während des Markttages stattfindet und ein Forum für anstehende Themen bietet. Die Mitglieder können hier bei Bedarf einen Antrag an den Vorstand stellen, um Neuerungen formell zu beschließen sowie Entscheidungsbefugnisse und Aufgaben an Einzelne zu delegieren.

Ein Tauschring, was ist das?

Eine erweiterte Form der Nachbarschaftshilfe. Neue Möglichkeiten für Menschen, die in unserem geldorientierten Wirtschaftssystem zu kurz kommen. Die Chance, an Dienstleistungen heranzukommen, die mit Geld kaum bezahlbar sind. Eine alternative Wirtschaftsform. Ein Spiel.

Wie funktioniert das?

Ein Beispiel: A hat drei Kinder, geht gerne aus und besitzt eine Fotoausrüstung mit allen Raffinessen, die er nie benützt. Er braucht dringend einen Babysitter. B kann prima mit Kindern umgehen, hat aber zwei linke Hände und sein Wasserhahn tropft seit Wochen. C liebt alles, was mit Zangen, Hämmern und Schrauben zu tun hat. Sie ist außerdem leidenschaftliche Fotografin, aber vor einigen Tagen ist ihre Kamera in Rente gegangen und sie ist pleite.

Wenn A für seine Fotoausrüstung z.B. 200 Talente (die Tauschwährung) verlangt, werden ihm diese auf seinem Konto gutgeschrieben und C entsprechend belastet. B hält vier Stunden lang drei Junge Wilde in Schach und bekommt dafür z.B. 80 Talente, (was wirklich nicht zuviel ist, nebenbei gesagt, sagt B hinterher). C repariert derweil B´s Wasserhahn und noch einige Kleinigkeiten, die B eingefallen sind, und beide finden, daß das z.B. 120 Talente wert ist. So braucht C für die Fotoausrüstung keine Kinder zu hüten, was ihr eh nicht besonders liegt, tut statt dessen etwas, was ihr Spaß macht und verschafft sozusagen ganz nebenbei A trotzdem seinen Babysitter.

Am Ende dieser Tausch-Sequenz haben alle verschiedene Guthaben bzw. Verpflichtungen, die als Konten beim Tauschring geführt werden - und die Geschichte kann weitergehen.

Wo gibt´s das?

Ein solcher Tauschring, wie es sie übrigens schon in vielen anderen Städten und Ländern rund um den Erdball gibt, wurde in Karlsruhe im Kulturzentrum Tempel am 1.7.1996 gegründet. Rechtlich wurde die Form des (nicht eingetragenen) Vereins gewählt. Markttage zum Kennenlernen und Tauschen sind i.d.R. am  2. Donnerstag im Monat ab 19.00 für Einsteiger, von 19:30 bis 21:00 Uhr für alle.

 

[Home] [Veranstaltungen] [TR-Zeitungen] [Anzeigen] [Informationen] [Funktion] [Tauschregeln] [Satzung] [Presse] [Links] [Impressum]